• Technischer Dienst

    Telefon 0800 51 11 11

    dispo@curaden.ch

  • Verkauf Praxis

    Telefon 0800 55 06 10

    mail@curaden.ch

  • Verkauf Labor

    Telefon 0800 33 68 25

    labor@curaden.ch

  • IT-Support

    Telefon 0800 57 77 77

    TeamViewer

Agb allgemeine geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Curaden AG (nachstehend ‚Verkäufer‘ genannt); Gültig seit 8. Januar 2014

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die durch den Online Shop der Curaden AG (www.curaden.ch) für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der Curaden AG und dem Käufer schriftlich vereinbart wurden.

Die Curaden AG behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an ihrem Online Shop sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Es sind jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anwendbar, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer in Kraft waren.

Die Verwendung der Personendaten, von Webanalyse-Tools und von Social Media Plugins ist in der Datenschutzerklärung (add a link to Datenschutzerklärung) geregelt. Die Datenschutzerklä- rung (add a link to Datenschutzerklärung) ist integraler und bindender Bestandteil dieser AGB.

2. Vertragsschluss

Die Angebote im Online Shop der Curaden AG stellen eine unverbindliche Einladung zur Offertstellung an den Käufer dar. Durch die Bestellung der gewünschten Produkte im Online Shop der Curaden AG (www.curaden.ch) gibt der Käufer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kaufvertrag kommt mit dem Versand der elektronischen Auftragsbestätigung an die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse zustande.

3. Angebote und Preise

Die Angebote im Online Shop der Curaden AG sind freibleibend und unverbindlich. Die Angaben in den Artikelbeschreibungen stellen keine Zusicherungen dar; Irrtümer bei der Produktbeschreibung bleiben vorbehalten.

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) exklusive Mehrwertsteuer, VOCLenkungsabgabe sowie vorgezogener Recyclinggebühr. Änderungen und Irrtümer sowie Preisänderungen infolge Preiserhöhungen seitens Lieferanten bleiben vorbehalten.

4. Zahlungskonditionen

Der Käufer kann den Kaufpreis per Rechnung oder Kreditkarte bezahlen.

Kreditkarte

Bei Bezahlung mit Kreditkarte ist der gesamte Rechnungsbetrag mit Abschluss des Kaufvertrages fällig. Bei Zahlungsverzug des Käufers ist die Curaden AG berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

Rechnung

Offene Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig und ohne jeden Abzug zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug des Käufers ist die Curaden AG berechtigt, einen Verzugszins von 5 % zu verlangen.

5. Lieferung und Versand

Das Liefergebiet umfasst die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein.

Die bestellte Ware wird, soweit an Lager, grundsätzlich innerhalb von 24 Stunden zugestellt. Der Versand von Beschaffungsartikeln erfolgt gemäss Angaben der Curaden AG in der elektronischen Auftragsbestätigung.

Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich deren Verbindlichkeit vereinbart wurde. Die Nichteinhaltung der Lieferfristen und –termine durch die Curaden AG gibt dem Käufer keinen Anspruch auf Auftragsannullierung und/oder Schadenersatz.

Die Curaden AG ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen.

Der Versand erfolgt auf Risiko des Käufers. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware von der Curaden AG an den Transporteur übergeben worden ist. Die Übernahme der Transportkosten durch die Curaden AG hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang

6. Annahmeverzug

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Liefergegenstände verweigert oder erklärt, die Ware nicht annehmen zu wollen, kann die Curaden AG die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Die Curaden AG ist berechtigt, als Schadensersatz vom Käufer wahlweise entweder pauschal 20% des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens zu fordern.

7. Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Curaden AG. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im öffentlichen Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

8. Gewährleistung

Mängel sind innerhalb von 5 Arbeitstagen seit Erhalt der bestellten Ware schriftlich per Einschreiben und unter konkreter Angabe der Beanstandung zu rügen. Die gleiche Frist gilt für versteckte Mängel ab dem Zeitpunkt ihrer Entdeckung. Geht innerhalb dieser Frist keine Mängelrüge bei der Curaden AG ein, gilt die Ware als genehmigt und mängelfrei.

Liegt ein Fall der Gewährleistung wegen Mängel der Sache vor, ist die Curaden AG berechtigt, auf eigene Kosten eine Ersatzlieferung vorzunehmen oder die Ware zu reparieren. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche, insbesondere auf Wandelung, Minderung und Schadenersatz, sind ausdrücklich wegbedungen.

Geringfügige äusserliche Abweichungen der Ware bezüglich Farbe, Stärke, Grösse und Gewicht stellen keine Mängel dar.

9. Rückgabe und Umtausch

Mängelfreie Lagerwaren können vom Käufer nur mit Zustimmung der Curaden AG und gegen eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.00 zurückgesandt oder umgetauscht werden, sofern sie originalverpackt sind und sich in einwandfreiem sowie wiederverkaufsfähigem Zustand befinden.

Die entsprechende Anfrage des Käufers hat innerhalb von 10 Kalendertagen zu erfolgen, wobei die Curaden AG weder deren Akzeptanz noch Ablehnung begründen muss. Eine Rückgabe oder ein Umtausch mängelfreier Lagerware erfolgt auf Kulanz der Curaden AG und begründet keinen Rechtsanspruch; die Versandkosten sind vom Käufer zu tragen.

Bei Arzneimitteln, speziell beschaffter Ware und Spezialanfertigungen ist sowohl die Rücknahme als auch ein Umtausch ausgeschlossen.

10. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen materiellen Rechts unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

Für die Beurteilung sämtlicher Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Bestellung im Online Shop sind ausschliesslich die Gerichte am Sitz der Curaden AG zuständig.

Mit der Aufgabe einer Bestellung erklären Sie sich mit der Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Oktober 2016

Curaden AG, Kriens