Workshop

Professionelle Kommunikation im Praxisalltag

Dienstag, 26. Oktober 2021
09:00 - 17:00
Dietikon ZH

Überzeugen Sie im persönlichen und telefonischen Kundenkontakt

Der erste Eindruck zählt, der letzte bleibt - mit Freundlichkeit, Kompetenz und Einfühlungsvermögen schaffen Sie sowohl im persönlichen, wie auch im telefonischen Kundenkontakt Vertrauen.

Stellen Sie sich vor, Frau Muster steht unerwartet bei Ihnen in der Praxis und verlangt umgehend einen Termin für ihre jährliche Zahnkontrolle. Wie reagieren Sie? Wie gehen Sie professionell damit um? Wie können Sie Frau Muster souverän vermitteln, dass ein Termin in dieser Woche leider nicht möglich ist?

Die richtigen Kommunikationstechniken helfen Ihnen aus bestehenden Kunden Stammkunden und aus neuen Kunden zufriedene Botschafter zu machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wirkungsvollen Strategien auch schwierige Situationen professionell meistern können.

Details für Fortbildung

Nummer / Name Fortbildung

448: Professionelle Kommunikation im Praxisalltag

Gesponsert durch

Curaden AG

Datum / Zeit / Ort

Dietikon ZH

Dienstag, 26. Oktober 2021
09:00 - 17:00
Schulungscenter Curaden, Riedstrasse 12
CH-8953 - Dietikon

Empfohlen für

DentalhygienikerInnen, Praxisteam, DentalsekretärInnen, ProphylaxeassistentInnen, DentalassistentInnen

Durchführung

Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz!

Gebühr

CHF 270.-

Falls der Kurs nicht stattfinden sollte, wird die Anmeldegebühr rückerstattet.

Inklusiv

Zertifikat, Unterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung

  • Monika Meiler

    Monika Meiler

    Referentin

    Eidg. dipl. Betriebsausbilderin, dipl. Coach & Supervisorin BSO/SGfB, HBT Resilienz-Coach/Resilienz-Trainerin. Monika Meiler ist Sparringpartnerin mit Kunden in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Ihr Programm

  • Kommunikationsgrundlagen
  • Der erste und letzte Eindruck
  • Stimme und Sprache bewusst einsetzen
  • Telefonstandards
  • Regie führen durch Fragen
  • Umgang mit den eigenen Emotionen
  • Umgang mit schwierigen Anrufern
  • Praktische Fallsimulationen