Matrix-Rhythmus-Therapie

Workshop

Matrix-Rhythmus-Therapie

Dienstag, 19. November 2019
09:00 - 17:00
Dietikon ZH

Machen Sie die Schwingungen des Körpers nutzbar

Die «Matrix-Rhythmus-Therapie» ist eine revolutionäre Therapieform. Sie bewährt sich seit Jahren zur Behandlung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Die Wirkungen reichen aber viel weiter. Erfahren Sie direkt vom Entdecker der Therapie, Dr. Ulrich Randoll, mehr über Theorie und üben Sie vor allem in der Praxis. Dr. Ulrich Randolls Erfolgsausweis ist imposant: In Europa und Asien (im Besonderen in Indien) sowie den Arabischen Emiraten schwören Kunden und von ihm ausgebildete Spezialisten auf die Therapie.

Details für Fortbildung

Nummer / Name Fortbildung

309: Matrix-Rhythmus-Therapie

Hinweis

Der Workshop ist empfohlen für Praxen, welche Ihren geschätzten Patienten einen systemischen und präventiven Mehrwert bieten und sofort spürbare Resultate erzielen wollen.

Gesponsert durch

Curaden AG

Datum / Zeit / Ort

Dietikon ZH

Dienstag, 19. November 2019
09:00 - 17:00
Schulungscenter Curaden, Riedstrasse 12
CH-8953 - Dietikon

Empfohlen für

ZahnärztInnen

Durchführung

Die Durchführung der Fortbildung ist noch nicht bestätigt. Die Fortbildung findet statt, wenn sich mindestens 5 Personen angemeldet haben.

Aktuell sind 1 von maximal 20 Plätzen besetzt.

Gebühr

270.-

Inklusiv

inkl. Zertifikat, Mittagessen und Pausenerfrischungen

  • Dr. Ulrich G. Randoll

    Dr. Ulrich G. Randoll

    Referent

    Erfinder der "Matrix-Rhythmus-Therapie", Arzt in Forschung und Praxis (Matrix-Center München) sowie Auditor bei TÜV Cert.

Ihr Programm

Sie lernen die gegenseitige Behandlung (diagnostisch und therapeutisch) mit dem «Matrixmobil»

  • der Kopf-, Hals- und Gesichtsregion (z.B. bei CMD, TMJ, Periimplantitis, Tinnitus des lymphatischen Systems oder zur Vorbeugung von Schlafstörungen, Alzheimer oder Demenz)
  • der paravertebralen Muskulatur und des Grenzstrangs zur Reduktion der sympathischen Last (z.B. Schmerzen innerhalb und ausserhalb des Kauorgans, begleitend zur KFO Behandlung, Skoliose, Bandscheibenkompression, Burn-out, Diabetes).

Sie lernen alles über die zellbiologische Grundlage und das resultierende methodische Prinzip. Vor allem: Sie spüren die sanfte Applikation und deren Wirkungam eigenen Körper.