BOB: all-in-one patient score

Workshop

BOB: all-in-one patient score

Mittwoch, 16. Oktober 2019
13:00 - 18:00
Dietikon ZH
4.5 Fortbildungs stunden

Measure, motivate and monitor your patient

Möchten Sie die Mundpflege-Routine Ihrer Patienten ändern und einen Service anbieten, bei dem es um Vorbeugung und nicht um Nachsorge geht? Geben Sie Ihren Patienten bei jedem Besuch Hinweise und Empfehlungen zur Verbesserung der Mundhygiene, realisieren aber, dass deren Mundhygiene sich trotzdem wenig bis gar nicht verbessert? Möchten Sie den Recall-Intervall erhöhen?

Sind Sie unsicher, wie Sie die korrekte Verwendung von Interdentalbürsten kommunizieren und instruieren können und geben Ihnen die Patienten die Rückmeldung, dass sie Schwierigkeiten haben, die Interdentalbürsten täglich und nicht traumatisch anzuwenden? Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Patienten wenig motiviert sind, über eine längere Zeitspanne hinweg eine tägliche Interdentalreinigung umzusetzen?

Kommen Ihre Patienten zu Ihnen zurück und teilen Ihnen mit, dass sie vergessen haben, welche Hilfsmittel Sie für welchen Interdentalraum benutzen sollen, welche Grösse der Interdentalbürste wo verwendet werden soll und wie die richtige Technik funktioniert?

Wenn diese Fragen auf Sie zutreffen, dann ist dieser Kurs für Sie! Entdecken Sie mit BOB einen Index sowie eine App, welche vomPatienten akzeptiert wird und Sie in Ihrer Tätigkeit als Zahnärztin, Dentalhygienikerin, Prophylaxeassistentin unterstützt.

Details für Fortbildung

Nummer / Name Fortbildung

302: BOB: all-in-one patient score

Hinweis

Jeder Kursteilnehmer hat die Möglichkeit, den praktischen Teil des Kurses auf einem Tablet zu absolvieren. Die Tablets und alle Hilfsmittel zur Mundhygiene werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Gesponsert durch

Curaden AG

Datum / Zeit / Ort

Dietikon ZH

Mittwoch, 16. Oktober 2019
13:00 - 18:00
Schulungscenter Curaden, Riedstrasse 12
CH-8953 - Dietikon

Empfohlen für

ZahnärztInnen, ZahntechnikerInnen, DH / PA / DA

Durchführung

Die Durchführung der Fortbildung ist noch nicht bestätigt. Die Fortbildung findet statt, wenn sich mindestens 6 Personen angemeldet haben.

Aktuell sind 0 von maximal 15 Plätzen besetzt.

Gebühr

CHF 120.-

Inklusiv

Inkl. Zertifikat, Pausenerfrischung und anschliessendem Apéro.

  • Mirjam Edenhofer

    Mirjam Edenhofer

    med.dent.

    Zahnärztin/Dentist SSO Operation Consultant Prevention One Switzerland

Ihr Programm

IHR KURSINHALT
  • Gingival-, Pardontalindizes und die Bedeutung des BOB-Index (Bleeding on Interdental Brushing)
  • Wann und wo ist der BOB-Index dem BOP-Index vorzuziehen? Vor- und Nachteile
  • Wichtigkeit des BOB-Scores für die Messung, Motivation und Überwachung Ihres Patienten
  • Interdentalbürste vs. Zahnseide
  • Wie bestimmte Kommunikations- und Designformen Motivation und Verhaltensänderungen fördern können
  • Einführung in «Touch to Teach», ein praktisches Konzept, welches Ihnen hilft Ihren Patienten in die optimale Mundpflege einzuführen
  • Durchführen eines BOB-Scores anhand einer speziell für diese Methode entwickelten App, die „BOB-App“

IHR PROGRAMM
  • Theorie: 1,5h
    • Blutungsindizes, Kommunikation, Hilfsmittel für die Interdentalraumpflege, wie Technologie Ihre Tätigkeit unterstützen und die Motivation Ihrer Patienten fördern kann
  • Praktisch: 3h
    • Live-Demonstration zur Verwendung der BOB-App, anhand derer die Messung und Instruktion von Hilfsmittel für die Interdentalraumpflege vorgeführt wird
    • Partnerarbeit basierend auf dem praxisorientierten Konzept «Touch to Teach», um Methoden für die Mundhygieneinstruktion zusammen mit der BOB-App zu vermitteln
    • Fragen und Austausch