Lückenschluss durch Zahnverbreiterung

Fachvortrag

Lückenschluss durch Zahnverbreiterung

Dienstag, 26. Januar 2010
18:00 - 21:00
Dietikon ZH
2.5 Fortbildungs stunden
Ausgebucht

Eine neue Methode zum Minimal invasiven Lückenschluss im Seitenzahnbereich durch Zahnverbreiterungen

Die Zahnverbreiterung mittels direkt eingebrachtem Komposit ist in manchen klinischen Situationen eine substanzschonende und kostengünstige Alternative zur Brückenversorgung oder zum Implantat. Der Referent gibt einen Überblick über die Indikationsstellung und bespricht das technische Vorgehen in allen Details.

Details für Fortbildung

Nummer / Name Fortbildung

301: Lückenschluss durch Zahnverbreiterung

Gesponsert durch

Curaden AG

Datum / Zeit / Ort

Dietikon ZH

Dienstag, 26. Januar 2010
18:00 - 21:00
Schulungscenter Curaden, Riedstrasse 12
CH-8953 - Dietikon

Empfohlen für

ZahnärztInnen

Gebühr

CHF 190.-/ Teilnehmer

Inklusiv

Zertifikat, Apéro

Ihr Programm

• Optionen des Managements von Einzelzahnlücken im Seitenzahnbereich• Indikationsstellung und Planung für den Lückenschluss mittels direkten Zahnverbreiterungen• Technisches Vorgehen, Arbeitsschritte im Detail zur Erzielung eines stufenlosen Übergangs zwischen Zahnoberfläche und Komposit, eines suffizienten Approximalkontakts, eines zufriedenstellenden Aussehens und einer guten Hygienefähigkeit• Nachsorge