Assistenten aufgepasst: Der Schmutz muss weg!

Workshop

Assistenten aufgepasst: Der Schmutz muss weg!

Dienstag, 28. Mai 2019 | 14:00 - 17:00 | Dietikon ZH
5 Fortbildungsstunden

Schmutzige Instrumente optimal aufbereiten

Verfärbte, schmutzige und oxidierte Instrumente? Für die Werterhaltung der teilweise sehr kostenintensiven Instrumente ist die gründliche Reinigung vor der Sterilisation von grösster Bedeutung. Wir zeigen Ihnen, woher diese Probleme kommen und wie einfach eine korrekte Reinigung sein kann. Mit den richtigen Inputs und Methoden schaffen Sie diese Probleme endgültig aus der Praxis. Nach diesem informativen Workshop reinigen Sie Ihre Instrumente schnell, korrekt und garantieren so eine sichere Wiederverwendung.

Details für Fortbildung

Nummer / Name Fortbildung

241: Assistenten aufgepasst: Der Schmutz muss weg!

Hinweis

Mit hilfreichen Checklisten und Protokollen können Sie das Gelernte in Ihrer Praxis problemlos umsetzen.

Gesponsert durch

Curaden Dentaldepot

Datum / Zeit / Ort

Dietikon ZH

Dienstag, 28. Mai 2019
14:00 - 17:00
Schulungscenter Curaden, Riedstrasse 12
CH-8953 - Dietikon

Empfohlen für

ZahnärztInnen, DH / PA / DA

Durchführung

Die Forbildung findet statt.

Aktuell sind 6 von maximal 15 Plätzen besetzt.

Sie können sich gerne für die Fortbildung anmelden. Sollte die Fortbildung wegen zu wenig Anmeldungen nicht durchgeführt werden, erstatten wir Ihnen die Kosten zurück.

Gebühr

CHF 280.-

Inklusiv

Zertifikat, Unterlagen und anschliessendem Apéro

Mitbringen

Bringen Sie eigene schmutzige Instrumente zur direkten Anwendung mit. Es wird gezeigt, wie diese gereinigt werden können oder eben warum diese Instrumente so geworden sind.

  • Daniel Badstuber

    Daniel Badstuber

    Referent

    Hygienespezialist mit 30 Jahren Erfahrung mit der Aufbereitung von medizinischen Instrumenten.

Ihr Programm

Mit dem Curaden Academy Kurs erlernen Sie in einem praktischen Workshop alle relevanten Schritte, um schmutzige Instrumente korrekt zu reinigen und so eine sichere, saubere Wiederverwendung der Instrumente zu gewährleisten. Dabei werden verschiede Arten von Beschmutzungen thematisiert. Verschiedene Reinigungs-Praktiken werden gezeigt und diskutiert, Arbeitsschritte und Hilfen behandelt und gezeigt. Sämtliche Arbeitsschritte, vom Reinigen bis zur Sterilisation, werden live unter Anleitung des Referenten durchgespielt. Alle arbeiten mit und ermuntern sich gegenseitig.